Meine Seele, die Welt & Ich XIV

•9 Februar, 2011 • Schreibe einen Kommentar

A: Stellt eine Frage.

B: Die Frage kann man ja gar nicht beantworten!

A: Die Frage ist auch nicht dafür da um beantwortet zu werden – du sollst an ihr wachsen.

Panayiotis Zavos klont im geheimen Obama – Hat Amerika jetzt eine Doppelspitze?

•1 April, 2010 • Schreibe einen Kommentar

Obama - nachdem er erfahren hat, dass er geklont wurde.

Panayiotis Zavos klont im geheimen Obama

Hat Amerika jetzt eine Doppelspitze?

Die Nachricht verbreitet sich gerade wie ein Lauffeuer über Fox News. Der in Lexington, Kentucky lebende Reproduktionsmediziner hat letztes Jahr während des Weltklimagipfels in Kopenhagen ein Haar Obamas entwenden können und mithilfe dessen, im dritten Anlauf einen Obama-Klon durch eine Leihmutter austragen lassen. Die politische Zukunft Amerikas scheint derzeit ungewiss. Auch sind sich die Experten uneins, ob die Bevölkerung eine Doppelspitze akzeptieren wird.

Sicherheitsexperten raten besorgten Politikern, nur noch nach einer Ganzkörperrasur in der Öffentlichkeit aufzutreten. Diese erste Maßnahme mag vorübergehend erfolgversprechend sein, doch langfristig muss eine andere Lösung her, da sind sich alle Experten einig.

Earth Hour 2010

•27 März, 2010 • Schreibe einen Kommentar

Heute schalten wieder um 20:30 Ortszeit mehrere Millionen Menschen Weltweit für eine Stunde das Licht aus. Bisher beteiligen sich an dieser WWF Aktion 125 Länder, eine menge Städte & Gemeinden und ich 😉

Counter-Strike 1.6 in Ubuntu installieren

•19 Januar, 2010 • Schreibe einen Kommentar

Von Zeit zu Zeit zocke ich gerne mal eine Runde. Da es kaum ein Spiel gibt, das an CS heranreicht und CS eine so hohe Anhängerzahl hat, möchte ich hier mit ein paar einfachen Schritten beschreiben, wie ihr das Spiel unter Ubuntu (Karmic Koala) zum Laufen bekommt.

Zuallererst installieren wir die Wine-Beta-Paketquelle (Spiele laufen meist besser damit) und das grafische Frontend für Wine, „PlayOnLinux“ mitsamt Paketquelle. Dies geschieht mit einem einzigen Befehl, den ihr am Besten einfach in euer Terminal kopiert und mit Enter ausführt (das Terminal befindet sich in „Anwendungen“ → „Zubehör“).

gksudo add-apt-repository ppa:ubuntu-wine/ppa && sudo wget http://deb.playonlinux.com/playonlinux_karmic.list -O /etc/apt/sources.list.d/playonlinux.list && sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com F9CB8DB0 && sudo apt-get update && sudo apt-get install playonlinux


Nach ein paar Sekunden werdet ihr aufgefordert euer Kennwort einzugeben.


Daraufhin werkelt Terminal kurz vor sich hin, bis ihr dies auf dem Bildschirm seht:

Drückt „j“ für ja, um die Installation der aufgelisteten Pakete zu bestätigen und danach ein zweites Mal, wenn ihr gefragt werdet, ob das Paket ohne Überprüfung installiert werden soll. Nach 1-2 Minuten ist die Installation von PlayOnLinux abgeschlossen (sieht man auch daran, dass unten der Cursor wieder „blinkt“). Das Terminal-Fenster kann jetzt geschlossen werden.


Als Nächstes starten wir PlayOnLinux („Anwendungen“ → „Spiele“) und warten bis die Downloads der Updates abgeschlossen sind. Um Steam zu installieren, klickt auf „Installieren“, gebt in das Suchfeld „Steam“ ein, markiert mit einem Linksklick den Suchtreffer „Steam“ und klickt auf „Anwenden“.


Daraufhin erscheint der gewohnte Steam-Installations-Wizzard. Wir klicken dreimal auf „Vor“ (zwischenzeitlich erstellt POA Präfixe – dauert ein wenig).


Nach der erfolgreichen Installation von Steam sehen wir das Icon in unserer POL Game-Liste. Wir schließen POL und starten Steam mit einem Klick auf das Steam-Icon in:

Anwendungen“ → „Wine“ → „Programme“ → „Steam“ → „Steam“


Loggt euch mit eurem Steam-Account ein und installiert Counter-Strike.

Das wars!


Noch zwei Tipps:

1. Um Ingame die Konsole öffnen zu können, müsst ihr unter: „System“ → „Einstellungen“ → „Tastatur“, „Deutschland Akzenttasten deaktivieren“ auswählen.

2. Am Schnellsten gelangt ihr in euren Steam-Ordner, wenn ihr POL öffnet und auf das Steam-Icon einen Rechtsklick macht → „Zum Anwendungs-Verzeichnis“.


PDF – Counter-Strike 1.6 in Ubuntu installieren

Musik – Neulich bei Jamendo :)

•18 Januar, 2010 • 1 Kommentar

Jamendo, Jamendo, Jamendo, seit Wochen höre ich dieses eine Punkrock-Album und es geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Zeit, es laut in die Welt zu posaunen und andere drauf aufmerksam zu machen.

Boxen aufdrehen! Hier kommt Punkrock vom Feinsten!!!


Das Album kann auf der Bandseite und bei Jamendo heruntergeladen werden (CC-BY-NC-SA). Jamendo serviert zudem (per BitTorrent) im ogg-Format.


Besonders gut gefallen mir:

Track 12 – Treu ergebener Diener

Track 16 – Ode an den Punkrock

Track 11 – Rock-Arzt

Buch: Einstiegsguide – Von Windows zu Ubuntu Linux

•7 Januar, 2010 • 14 Kommentare

Eine ausführlichere Anleitung sollte es werden, ein Buch ist es geworden (113 Seiten mit über 190 Bildern!). Am Anfang stand die Idee, Freunden und Bekannten eine Einleitung in Ubuntu an die Hand zu geben, die es ihnen ermöglicht, sich schneller zurecht zu finden.

Anstatt mit Begriffen um mich zu werfen und die Linux-Geschichte/Philosophie zu erläutern, habe ich den Fokus auf die leichte Umsetzbarkeit und den „normale“ PC-Anwender gelegt.

In diesem Buch erkläre ich von Anfang an, wie eine Ubuntu-CD erstellt, Ubuntu-Linux auf dem PC installiert und konfiguriert wird. Ich erhebe dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, mir geht es darum, Wege und Möglichkeiten offen zu legen nach dem Motto: „Mit wenig, so schnell, so weit wie möglich“.

Wie kommt man dazu, ein solches Buch zu schreiben?

Zwei Monate vor dem Erscheinen der aktuellen Ubuntu-Version (9.10 Karmic Koala) hatte ich die Idee, eine ausführlichere Anleitung zu schreiben. Damit wollte ich etwas an die großartige Community zurückgeben. So fing ich an, Gedanken und Links zu sammeln und im Geiste die Abschnitte vorab auszuarbeiten. Die Hauptproblematik nach der Installation eines neuen Betriebssystems ist immer die Gleiche:

– Wo ist was

– Wie installiere ich Programme

– Wie heißt das Programm, das Aufgabe XY erledigen

Nicht weniger als eine neue Welt gilt es zu entdecken, und ich hoffe, ich kann euch einen Schritt weit begleiten. Das Buch steht unter folgender Creative Commons-Lizenzen: CC-BY-NC-SA und kann kostenlos heruntergeladen werden.


Update

Neue Version online!

PDF: Einstiegsguide – Von Windows zu Ubuntu Linux (13 MB)

Google Docs (geringer Auflösung)

CD-Cover

Das Beste Punsch-Rezept der Welt

•24 Dezember, 2009 • Schreibe einen Kommentar

An Weihnachten ist es üblich seine Mitmenschen zu beschenken. Alle Jahre wieder, seitdem ich ein kleines Kind war, bereitet eine Bekannte zur Weihnachtszeit einen überaus gut schmeckenden Punsch. Mit ihrer Einwilligung möchte ich dieses wunderbare Rezept mit euch teilen.

Da es Weihnachts-(Menschen) Kinder auf der ganzen Welt gibt und diese verschiedene Sprachen sprechen, gibt es das Rezept gleich in mehreren Sprachen. Wer eine weitere Sprache hinzufügen möchte, kann dies in Google Wave tun. Dazu gebt Folgendes in das Wave-Suchfeld ein:

„Help! Santa Claus needs you! with:public“


Bisher verfügbare Versionen:

Best Punch in the World – English

Best Punch in the World – French

Best Punch in the World – German


Ein frohes Fest wünsche ich euch!

Paradiesstaub